Wandelnder Turm

 

Kunstaktion im Rahmen der Gruppenaus­stellung

„Straßen zum Platz“ / Essen2017

 

 

Eine runde, turmartige Konstruktion aus Holz und Stoff, die 350 cm hoch ist und einen Durchmesser von 100 cm hat, wird von einer, sich im Turm befindlichen und nicht sichtbaren, Person getragen und bewegt.

Langsam geht der Turm auf Wegen und Straßen rund um den Isenbergplatz,wo­bei er immer wieder an Ecken,

 

Straßenschildern etc. stößt,hängen bleibt und neue Wege suchen muss, da die Person im Inneren keine Sicht nach außen hat.

 

Manchmal wird dem Turm von zufälligen Passanten geholfen, ansonsten sucht er stumm seinen Weg.Der Turm geht alle Straßen die zum Platz hinführen ab, sodass er zum Ende der zweistündigen Aktion wieder am Startpunkt ankommt.

 

 

 

 

 

            Screenshots Videodokumentation
               Kunstaktion Wandelnder Turm
                                      2017
                       Videoloop 12:49 min